Chrissy – Bayrische Sommerzeit


Ein endloser Sommer, eine noch längere Sommerpause, ein cooles Shooting mit Chrissy in trockenen und gefüllten Badeseen. Und ein Ausblick auf den Blog im Herbst 2018.

September – ein endloser, heißer, trockener Sommer ist fast zu Ende und nach zahlosen sonnigen Wochenenden und Abenden in der Natur hat mich ein erstes kühles und feuchtes Wochenende zurück an den PC gebracht – die Blogsommerpause ist beendet! Wie üblich gabs nix Neues hier weil Shootings- und sonstiger Sommerfun unter blauem Himmel Vorrang vor Blog und Homepage haben, aber im Herbst ist wieder mehr Gelegenheit für Updates – hier ist schon das erste: Und gleich ein richtiges Highlight 2018!

Ende Juni trat ich mich zum wiederholten Male mit Chrissy. Sie hat schon einge Arbeiten als Fashionmodel hinter sich, ist bei Oyamodels gelistet (wer sie buchen möchte) und ich kenne und mag sie nicht nur für ihren wunderbaren Ausdruck und ihre Wandlungsfähigkeit sondern auch für ihre schier endlose, z.T. recht exclusive Kleidersammlung, die sie immer mit bringt. Dies war unsere 3. Zusammenarbeit.

Es war brütend heiß und wir shooteten in Füssen – neugierig beäugt von Touris und anderen Badegästen – eine bayrische Sommerschönheit, wechselten zwischenzeitlich ins Wasser eines malerischen  Alpensees, um dann im Abendlicht als Kontrastprogramm auf den Kiesgrund des derzeit abgelassenen Forggensee zu wechseln. Es war ein anstrengender, aber unfassbar abwechselungsreicher Tag und wer sich die Galerie ansieht weiß was ich meine.

Chrissy gehört zu meinen absoluten Lieblingsmodellen und ich freu mich schon auf die nächsten Projekte mit ihr. Aber nun erstmal die Ergebnisse
vom Juni in aller Ruhe genießen! Viel Spaß!

Und demnächst u.a.: Ein kleiner Sommerwalk mit Mara, inklusive ÖPNV Chaos und verlegten Straßenbahnhaltestellen, erste Versuche mit meinem neuen Rolleiblitz bei einem Motoradshooting, einem Megashooting im Nürnberger Volksbad mit einer großartigen Poledancetruppe, einem Rückblick auf ein ganz wichtiges und wunderbares Shooting von vor 2 Jahren von dem ich noch viel zu wenig gezeigt habe und viel, ja wirklich viel(!) mehr.

Schaut bei Gelegenheit mal wieder rein, es lohnt sich!