Sarah – Ein Schauspiel

Sarah, München, Januar 2018

Ende letzen Jahres bekam ich von Sarah, einem meiner Modelle aus früheren Shootings, eine Anfrage, um Bilder für eine Schauspieler-Sedcard zu erstellen.

Zunächst war ich ein wenig skeptisch; nicht weil es mich nicht interessiert hätte, sondern weil ich mir Sorgen machte, ich würde vielleicht nicht den richtigen Zugang für eine solche Sedcard finden. Ein bisschen Recherche im Netz allerdings haöf mir weiter: Keine künsterlichen Fotos, kein Beauty, statt dessen eher natürlich und in verschiednenen Rollen, still, sportlich, leger, kühl. Sarah kannte ich und sie hatte Vertrauen in mich, also sagte ich mir: Warum nicht …

Was soll ich sagen: Wir hatten Spaß an einem kalten dunklen Januarabend in meinem bevorzugten Loftstudio in München. Sarah ist ein wunderbar warmer und unkomplizierter Mensch, der mitdenkt beim Shooting (nicht nur weil es um ihre Sedcard ging) und die Arbeit geht dabei entspannt mit viel Lachen, aber doch sehr zielgerichtet voran.

Ein paar Beispiele aus verschiedenen Sets zeige ich hier. Die Bilder sind – wie bei solchen Sedcards gefordert – deutlich natürlicher gehalten und nur sehr zurückhaltend retuschiert. Viel Spaß beim schmökern!

Am selben Nachmittag hatte ich übrigends mit Corinna noch eine andere Bekannte im Studio, für unser Buchprojekt. Jep, es war ein reichlich langer Januarnachmittag. Davon aber mehr in einem der nächsten Blogs. Bleibt dran!